www.ClickEXE.de Click.EXE - In 5 Minuten zum eigenen Programm!
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
34922 Posts & 6307 Themen in 35 Foren
Benutzername/Passwort:
  Login speichern
Forenübersicht » Suchergebnisse

436 Treffer - Neue Suche
Seiten (22): (1) 2 3 weiter >
Autor Beitrag
Beitrag im Thema: AR Drone2.0
Dennis ist offline Dennis  
Themenicon   
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hallo zusammen,

zunächst einmal: auch ich finde es wahnsinnig toll, dass Ihr zu denjenigen welchen gehört, die hier noch sehr aktiv sind - das hält nicht nur das Forum am Leben, sondern sorgt auch im "Team" für den ein oder anderen Motivationsschub.

Zum Thema Antivirus: auch nach meinem Wissen ist es so, dass keine nennenswerten Probleme mehr bezüglich fälschlicher Erkennung bestehen. Ich betreibe verschiedene - und auch große - Projekte mittels cX, die in sehr heterogenen Kundenstrukturen (größere Konzerne) laufen und von AntiMalware/Virus Systemen keine falsche Aufmerksamkeit bekommen. Wichtig ist dabei, dass man EXE-Dateien immer mit der "großen" Runtime erstellt - was bei heutigen Internet-Geschwindigkeiten wohl auch kein Thema mehr sein sollte. Wenn es konkrete Beispiele/Fälle gibt, lasst es mich ruhig mal wissen - vielleicht kann ich helfen.

Weiter kann ich euch versichern, dass niemand um sein Hobby bangen muss: Wir sind im Hintergrund fleißig und mit großer Mühe am "werkeln". glücklich

Viele Grüße

Dennis


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Dennis am 09.11.2017 - 13:56.
eingetragen am 09.11.2017 - 13:53
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Bildschirmfarben bei versch. Auflösungen
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hi,

das gleiche Pixel bei verschiedenen Auflösungen ist leicht - eine höhere Auflösung Hat nur mehr Pixel - aber die Position von z.B. 2|2 bleibt gleich.

Entweder du prüfst die Position des Fensters, auf dem die Farben sind, oder du arbeitest prozentual, d. h. du prüfst den Pixel an der Position von X% Anteil an Breite/Höhe des Bildschirms.

Viele Grüße Dennis
eingetragen am 20.07.2017 - 11:24
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Fehlerhafte 'Bearbeite' Funktion ?
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Grüßt euch,

das ist ganz einfach: Wenn das Erstetzen Feld leer bleibt, ist es eine Suche - das bedeutet: Der Bearbeite-Befehl gibt die Position im ursprünglichen Text aus, an der der Suchbegriff gefunden wurde. Im Beispiel ist das die Stelle 5. An dieser Stelle verweise ich auch gern nochmal auf die wirklich gute Dokumentation - da steht es im ersten Absatz ;-)

[] steht so gesehen für "nichts", in der Datenbank-Sprache auch NULL bezeichnet. Es gibt da durchaus Unterschiede zwischen einem leeren Feld und eben "nichts", also NULL.

Genießt das Wochenende.
eingetragen am 15.07.2017 - 11:42
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Mausscrollen simulieren
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hast du denn mal versucht, das Handle vom Listing im Editor oder von irgend einem anderen Fenster zu finden? Stichwort [FensterAnPosition]...
Viele Grüße
eingetragen am 17.06.2017 - 00:41
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Problem mit der Clickexe-R4.exe
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Ich kann das nicht nachvollziehen, meine Programme werden nicht als Virus erkannt.
Kannst du bitte dein Programm mal zur Verfügung stellen? (Als Exe)
eingetragen am 08.06.2017 - 16:23
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Mausscrollen simulieren
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Beliebige Nummer des Fensters ermitteln, dann DLL Aufruf durchführen - mit 1 wird eine Zeile abwärts, 0 eine Zeile aufwärts gescrollt.

So sollte es funktionieren - tut es aber nicht. Bitte testet das mal bei euch. Sollte das nicht funktionieren, kann ich leider keine Lösung präsentieren.


1 Setze in [handle-window]: '[Editor.Nummer]'
2 Setze in [DLLCall]: '[System.DLLAufruf user32.dll;SendMessageA;[handle-window];WM_MOUSEWHEEL;1;0]'
3
4
20
>>...usw...<<
cX2Web-Code: (einfach anklicken, kopieren und in ... einfügen)
Hierfür benötigte Erweiterungen: Pro-Lizenz
Erstellt mit cX2Web - cX4 WebExport (51 Skriptzeilen, cX 4.0 Premium)

eingetragen am 06.06.2017 - 16:26
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Datei.Grösse
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Platzhalter bzw. Variable Beschreibung/Inhalt
Datei.Gesperrt 1 = angegebene Datei ist durch ein anderes Programm gesperrt
Datei.Größe Dateigröße in Bytes/KB/MB/GB je nach Größe
Datei.Größenangabe Darstellung der Anzahl Bytes/KB/MB/GB aus der angegebenen Zahl X

Ich helfe natürlich immer gern, allerdings muss man sich dafür hier und da etwas gedulden. Die Hilfe hätte das durchaus schneller zu Tage gebracht, ohne nachfragen zu müssen :P

Viele Grüße Dennis
eingetragen am 03.06.2017 - 12:47
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Wunschliste *zwinker*
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Ja, dein Weg ist natürlich auch richtig - wenn es nur um die Meldung geht. Wenn ich jetzt für den Fall Eingabe=1 möchte, dass eine Datei geschrieben oder aus dem Internet geladen wird, brauch man jedoch die Variante mit Wenn/Sonst.
eingetragen am 02.06.2017 - 00:33
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Wunschliste *zwinker*
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hey Finch,

ja - da hast du schon Recht. Adonis meint jedoch mehrere Zeilen Code pro "Fall" - daher mit der Wenn/Sonst Abfrage. Die hat genau so wenige Zeilen Code wie die Switch Case Anweisung, die er sich wünscht, bzw. macht das gleiche.
eingetragen am 01.06.2017 - 22:48
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Wunschliste *zwinker*
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Also ich sehe jetzt nicht wirklich mehr Zeilen oder Verlust der Übersicht. Oder was meinst du?


1 Eingabe "Zahl zwischen 1 und 5 eingeben" in [MeinWert]
2
3 Wenn '[MeinWert]=1'
4 Meldung "Code bei Wert 1" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
5
6 Sonst wenn '[MeinWert]=2'
7 Meldung "Code bei Wert 2" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
8
9 Sonst wenn '[MeinWert]=3'
10 Meldung "Code bei Wert 3" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
11
12 Sonst wenn '[MeinWert]=4'
13 Meldung "Code bei Wert 4" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
14
15 Sonst wenn '[MeinWert]=5'
16 Meldung "Code bei Wert 5" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
17
18 Sonst
19 Meldung "Default Code" (Titel: 'Meldung', Info, OK, Abbrechen)
20 Ende Wenn
>>...usw...<<
cX2Web-Code: (einfach anklicken, kopieren und in ... einfügen)
Erstellt mit cX2Web - cX4 WebExport (14 Skriptzeilen, cX 4.0 Premium)

eingetragen am 01.06.2017 - 19:58
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Größe von Schaltern
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Das wird so nicht mitskaliert, es sei denn die DPI-Einstellung wird durch das Betriebssystem selbst geändert. Jedoch reagiert ja auch der Textbereich der Box auf einen Klick. Wenn man also die Schriftgröße erhöht, sollte es schon besser sichtbar und erreichbar werden.
eingetragen am 01.06.2017 - 19:31
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Checkbox usw Elemente status
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Beschreibe bitte noch mal genau, was du vor hast. Ich kann dir nur zielführende Vorschläge geben, wenn ich die Richtung kenne...
Bei anhaken einer Checkbox soll die jeweils andere deaktiviert werden?

Ich verstehe nicht, woher da ElementPlus Variablen kommen - die haben damit ja überhaupt nichts zu tun.

Bei den Schaltern kann man .Aktiv setzen - allerdings nicht auf leer, sondern Wahr (<> 0) oder Falsch (0).(Siehe Hilfe/Anleitung)
Gruppiert können nur Optionsschalter agieren - das machen die aber auf einer Zeichenfläche von ganz allein.

Zitat
Hinweis: Werden mehrere Optionsgruppen benötigt, können diese in Zeichenflächen gelegt werden. Hierbei sollten die Optionselemente die letzten Elemente in der Zeichenfläche sein. (Siehe Hilfe/Anleitung)


eingetragen am 31.05.2017 - 10:34
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Wunschliste *zwinker*
Dennis ist offline Dennis  
Vorschläge *zwinker*
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hey Hey,

also, folgende Vorschläge habe ich:

-SwitchCase: Wenn A=1, dann XY; Sonst Wenn A=2, dann YZ; Sonst Wenn A=3, dann AB; Sonst Default-Aktion; Ende Wenn (ist also schon da und nutzbar)

-Inkement/Dekrement: Lässt sich gut mittels "Eigener Funktion" realisieren: Funktion.Dek(Wert;Schrittgröße;Before/After)

-cX4 hat VisualBasic Classic zur Basis - TAP ist ein.net Feature, das wird also so nicht funktionieren (Ich habe das mal so interpretiert, dass du die Hintergrundtechnik meinst, du hast ja nur einen Oberbegriff in den Raum gestellt.

-Es gibt wunderbare Möglichkeiten, Sein Skript übersichtlich zu halten. Mann kann zum Beispiel Funktionen in ein Zweites Skript auslagern und im Hauptskript per "Externe Funktion" verfügbar machen. Ist das Zweite Skript in einem weiteren Editortab neben dem Hauptskript geöffnet, wird sogar darauf zugegriffen. Man kann also direkt in mehreren Tabs zusammen entwicklen und testen. (Siehe Hilfe: Externe Funktion)

-Ich arbeite schon sehr, sehr lange mit cX. Und damit meine ich wirklich Arbeiten: Von mir erstellte, große cX Programme sind in Industrie, Behörden und bei anderen kleinen Betrieben im Einsatz - Sie tun tadellos Ihren Dienst (bis auf meine eigenen Denkfehler glücklich ) - und das auch in heterogenen Strukturen mit Windows 10 abwärts bis 7. Sogar Rechner mit W2K sind noch im Einsatz (Hardware-Bedingt). Beschreibe doch bitte etwas genauer, wo es klemmt.


Beim Aufruf ist es möglich, beliebig viele Parameter mitzugeben. Am elegantesten mit Rückgabewerten arbeiten lässt sich mittels "Eigener Funktionen" - Probier' es einfach mal aus. Wenn du an einer Stelle nicht weiterkommst, sag einfach Bescheid, dann stehen dir die anderen User und Ich hier mit Rat und Tat zur Seite.

Ich hoffe, deine Wünsche erfüllt zu haben (bis auf eine Ausnahme).

Viele Grüße Dennis
eingetragen am 30.05.2017 - 14:33
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Checkbox usw Elemente status
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hi,

so kann das nicht funktionieren - du benutzt zum deaktivieren/aktivieren immer einen Elemente Befehl, der überschreibt natürlich den Wert der Elemente. (De-)Aktiviere die Schalter mittels Variable, und schon behalten sie Ihre Werte.

Mittels .Wert erfährt man auch, was angehakt ist - und was eben nicht.

Viele Grüße Dennis

(Da das kein Fehler im Programm ist, habe ich das Thema verschoben.)
eingetragen am 30.05.2017 - 12:34
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Angabe im ''Benutzerprofil - Zuletzt online'' richtig ?
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Ich habe es tatsächlich geschafft - nach nunmehr monatelanger Gefangenschaft unter cX, Wasser und Brot, bin ich der Programmierstube entkommen und konnte endlich...

Spaß beiseite, mir ist aufgefallen, dass Stefan sogar heute aktiv war und einen Beitrag geschrieben hat.

Ich glaube, es muss sich niemand Sorgen machen. Im übrigen ein großes Lob, finch, du leistet in der Tat sehr gute Hilfestellung bei dem ein oder anderen Thema, das hier aufkommt - und das hilft den Fragestellern ungemein, weiter so! glücklich

Das Weiterführen kommt nicht nur von Teammitgliedern - gerade das tolle Miteinander und die direkte, freundschaftliche Hilfe hier im Board führen vor allem die Grundidee weiter, jedem die Möglichkeit zu geben, seine eigenen, tollen Programm-Ideen in cX leben und verwirklichen zu können. Da kann jeder seinen Teil beitragen ;-)

Viele Grüße Dennis
eingetragen am 09.05.2017 - 00:16
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: cX-Tools : eig. Skript / Programm / Tutorial in clickEXE einbinden
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Hey zusammen!

Es ist tatsächlich so, dass die im cX-Verzeichnis abgelegten cx_tools nur beim Start des Editors eingelesen und dann direkt ins Menü eingebunden werden. Während der Editor läuft, kann man diese Einträge dann nicht so ohne Weiteres aktualisieren.

Aber wie so häufig, wollen wir euch mal nicht im Regen stehen lassen. Seht euch bitte mal die Funktion "Editor.NeuesMenü" an. Damit kann man nach Belieben Einträge im Extras-Menü erstellen und die erstellten Einträge dann auch selbst verwalten und auswerten. Zu beachten ist jedoch, dass man nur durch cXtensions (etwas sehr, sehr geniales, das leider viel zu selten genutzt wird) auch auf den Klick eines betreffenden Menüs reagieren kann. Damit hat man jedoch größtmöglichen Handlungsspielraum und kann sich auch tolle "Helferlein" für den Editor selbst erstellen - oder häufig gebrauchte Prozeduren als richtigen, eigenen Befehl umsetzen.

Habt keine Angst von cXtension-Entwicklung... Es ist nicht so kompliziert, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheinen mag - versucht es mal - und natürlich leiste ich auch gern Hilfestellung, wenn es dabei mal klemmen sollte.

Viele Grüße und gute Nachtzwinkern
eingetragen am 09.05.2017 - 00:06
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Themenicon Uhrzeit im Forum falsch
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Grüßt euch,

ich habe mal an der Uhr gedreht...


eingetragen am 08.05.2017 - 11:58
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Problem mit der Darstellung von Clickexe
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Grüßt euch!

Bevor ich jetzt hier genau beschreibe, welche DPI-Skalierungsthemen es geben kann, empfehle ich den Ratgeber von Matthias Jauernig. Klick...
eingetragen am 04.05.2017 - 12:50
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Eingaben in Elementen automatisch in Variablen speichern
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Warum greifst du denn nicht direkt beim Schreiben auf den Elementinhalt zu? Werden die Variablen an anderer Stelle noch gebraucht?
eingetragen am 03.05.2017 - 15:46
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Beitrag im Thema: Eingaben in Elementen automatisch in Variablen speichern
Dennis ist offline Dennis  
Moderator
440 Beiträge - Kein-anderes-Hobby-Haber
Guten Morgen Tom,

also so verallgemeinernd gibt es kein Patentrezept. Du könntest mit Wildcards arbeiten, sprich alle Elemente mit Eingabe1..2..3..4 usw benennen und dann per Eingabe?_Verändert darauf reagieren.

Wobei es grundlegend ja eigentlich nicht nötig ist, vor dem Schreiben in die Datei die Werte in Variablen zu überführen. Das Datenbank-Plugin ermöglicht eine explizite Bindung von Eingabe-Elementen an Datenbank-Felder - schießt aber für dein Anwendungszenario vielleicht etwas über das Ziel hinaus.

Viele Grüße Dennis
eingetragen am 03.05.2017 - 10:07
nach weiteren Posts von Dennis suchen Dennis`s Profil ansehen Dennis eine E-Mail senden Dennis eine Kurznachricht senden Dennis zu deinen Freunden hinzufügen Dennis zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Seiten (22): (1) 2 3 weiter >
Signaturen anzeigen - Als Themen anzeigen

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade keine registrierte(r) Benutzer und 51 Gäste online. Neuester Benutzer: wqwang
aktive Themen der letzten 48 Stunden - Top-User
0
0

www.ClickEXE.de © 2017
Seite in 0.06743 sec generiert